01

OSTKASTELL - WELZHEIM

SOUND AND MUSIC

Ostkastell Welzheim- SoundJürgen Fälchle
00:00 / 08:50
OstkastellJürgen Fälchle
00:00 / 02:44

Das Ostkastell Welzheim ist in Form eines archäologischen Reservats und Freilichtmuseums weitgehend im Boden erhalten. Die für eine 150 bis 200 Mann starke Besatzung (Numerus) errichtete Befestigung war mit dem wesentlich größeren, 530 Meter westlich gelegenen Reiterkastell durch eine Straße und ein Lagerdorf verbunden. Mit dem Limesfall um 260 n. Chr. ist die Anlage untergegangen. Das Westtor wurde mit einem Abschnitt der Wehrmauer wissenschaftlich rekonstruiert.

Das auf der Flur „Bürg“ gelegene Ostkastell Welzheim befindet sich auf einer Hochfläche über der Lein. Die römischen Geometer nutzten für den Bauplatz dabei einen nach Süden, Osten und Norden abfallenden Sporn der Hochfläche, die der Lagerbesatzung einen guten Überblick gewährleistete, wobei sich das Gelände, auf dem das Kastell errichtet wurde, von Nordwesten nach Südosten um rund zehn Meter senkt. Außergewöhnlich am Ostkastell ist seine offensichtliche Lage knapp vor dem Limes, bereits außerhalb des eigentlichen römischen Reichsgebietes.

Quelle Text Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Kastelle_von_Welzheim